Zutaten für ca. 6 Personen:
- 2 kg Fischfilets (beispielsweise Kabeljau)
- Aromat, schwarzer Pfeffer, Salz
- 3 Knoblauchzehen
- 2 Zwiebel
- 2 Tomaten
- ½ roter und ½ grüner Paprika
- ½ Büscherl Petersilie
- 300 ml Kokosmilch
- 2 Eßlöffel Palmöl
- Olivenöl
- Zitronenwasser

Zubereitung:
Die Fischfilets ca. 60 Minuten in Zitronenwasser legen. 3 Knoblauchzehen zerdrücken und mit 2 Eßlöffeln Aromat und 1 Eßlöffel schwarzem Pfeffer vermengen. Die Fischfilets herausnehmen und beidseitig etwas salzen und mit der Knoblauch-Aromat-Pfeffer-Mischung bestreichen. Die Fischfilets nun 3 Stunden ruhen lassen. 2 Zwiebeln zerhacken. 2 Tomaten in kleine Würfel schneiden. ½ roten und ½ grünen Paprika in Ringe schneiden. ½ Büscherl Petersilie hacken. Alles zusammenmischen und die Fischfilets auf beiden Seiten darin wenden. Nun alles zusammen in eine Pfanne legen, 300 ml Kokosmilch, 2 Eßlöffel Palmöl (Dendé-Öl) und 1 Eßlöffel Olivenöl dazugießen und ca. 30 Minuten kochen (zuerst auf kleiner, dann auf mittlerer Hitze). Die kochende Pfanne auf den Tisch servieren.
Als Beilage wird gewöhlich gekochter Reis und Farofa (in Palmöl geröstetes Maniokmehl) serviert. Dazu paßt grüner Salat.

 

bobo