© 2001 Marta Carvalho Pressl Design

Brasília ist nach Salvador und Rio de Janeiro bereits die dritte Hauptstadt von Brasilien. Eingeweiht wurde die Hauptstadt nach nur ca. 3 jähriger Bauzeit im Jahr 1960. Für das Konzept und die Planung zeichnen drei Männer hauptverantwortlich: Lúcio Costa (Stadtplanung), Burle Marx (Landschaftsarchitektur) und Oscar Niemeyer (Architektur des Regierungsviertels). Die Stadt selbst wurde in Form eines Flugzeuges angelegt, wobei das Regierungsviertel mit den Ministerien, dem Kongress und dem Platz der drei Gewalten den vorderen Teil bis hin zum "Cockpit" einnehmen. Weitflächige Seen runden das Erscheinungsbild ab. Die etwas steril wirkende Stadt wurde für ca. 500.000 Einwohner konzipiert. Heute leben hier fast 2 Millionen Menschen.